AMROT (Ralf Kleine)
  Geboren in Enger, NRW
1985- 93 Studium Bildhauerei an der Fachhochschule Bielefeld
1992 3. Preis ”Der Weserflößer”, Bad Oynhausen
  1. Preis ”Spenger Skulpturenwettbewerb, Spenge
ab 1993 Freischaffend als Bildhauer in Berlin
1997 Kulturförderpreis, Kreis Herford
2003 1.Preis Wettbewerb Friedhofskreuz für die katholische Kirchengemeinde
  Oythe, (Vechta) und Auftrag zur Realisation
2006 Kunstpreis des VBK/ Benninghauspreis, Nominierung
ab 2014 AMROT
   
Public Works / Arbeiten in Öffentlicher Hand / Kunst am Bau
1989 “Badende”, Kreis Herford
1992 “Liebespaar”, Werburg, Spenge
1993 “Vertreibung aus dem Paradies”, Lohne
1994 “Köpfe”, Psychiatrisches Zentrum Wetzikon, Kt. Zürich
1995 “Philemon und Baucis”, Krankenheim “Sonnweid”, Wetzikon, Kt. Zürich
1999 “Generationen”, Pflegezentrum “Seeblick” der Stadt Zürich, Stäfa
2001 “Menschenbild”, Altersheim “Sonnenhof” der Stadt Zürich, Erlenbach
2003 “Kauernde”, Rathaus, Lohne
2004 Friedhofskreuz I, Oythe/Vechta
2011 Friedhofskreuz II, Burlo/Borken
   
 
  Zahlreiche Ausstellungen
im In- und Ausland